· 

Team Tree meets Zukunftswald oder ein Interview mit Anna Petersen und Hanna Röder

Kurze Vorgeschichte: Im Sommer 2021 trudelte eine Mail von Hanna Röder beim Tipidorf ein. Dort beschrieb sie kurz, dass sie und ihre Geschäftspartnerin vorhaben, den Zukunftswald ideell und finanziell in der Zukunft zu unterstützen und gerne ein Kennenlerntreffen vereinbaren wollen. Im Oktober folgte dann eine erste Veranstaltung an der Borkwalder Waldkirche und im Tipidorf mit Berliner Familien, die ca. 700€ spendeten. Weitere ähnliche Aktionen sind angedacht.

Tipidorf: Zuerst sind wir natürlich neugierig, wie ihr aus Berlin auf uns gestoßen seid und warum ihr euch genau für dieses Projekt einsetzten wollt?

Hanna Röder:  Das erste Kriterium für uns war ein Aufforstungsprojekt zu unterstützen. Wir beide lieben Bäume. Außerdem wollten wir ein Projekt weiter nach vorne bringen, welches wirklich nachhaltig die Bäume als Wald belässt und nicht irgendwann anfängt, sie kommerziell zu verwenden (wie das bei anderen Stiftungen z.T. passieren kann…) Na und dann hab ich selbst mit meiner Familie eine kleine Finnhütte in Borkwalde und kann so auch öfter mal vor Ort sein. Das würde bei einem anderen Projekt nicht einfach so gehen.
Anna Petersen: Dass der Zukunftswald auch ein Initiative der ev. Gemeinde ist, hat für uns ebenfalls sehr gut gepasst, da wir beide lange für die ev. Kirchen in Berlin gearbeitet haben. Christliche Werte wie Glaube, Liebe und Hoffnung sind uns ebenfalls bei Team Tree wichtig. Daneben sind wir davon überzeugt, dass es wichtig ist, etwas zurück zu geben, wenn man die Möglichkeit dazu hat.
Tipidorf: ist das der Grund warum ihr Team Tree heißt? Und was ist Team Tree überhaupt?
Anna Petersen: genau, im Wald sein ist für uns wie für andere Leute am Meer stehen. Es inspiriert uns und entspannt uns. Außerdem sammle ich für mein leben gerne Pilze, die Hanna dann essen kann…

(C) Team-Tree | So sehen die Karten des Sets aus
(C) Team-Tree | So sehen die Karten des Sets aus

Hanna Röder: Team Tree ist ein Start up. Wir arbeiten schon lange freiberuflich als Trainerinnen und geben Teamentwicklungsseminare und Fortbildungen. Wir sind ebenfalls an einem Qualitätsmanagementsystem für Kitas involviert und bilden Leitungskräfte dafür fort. Ab jetzt kommen noch Produkte dazu. Um unser erstes, das Team Tree Kartenset soll es ja heute hier auch ein Stück weit gehen.
Tipidorf: Ja, genau: was ist denn das Team Tree Kartenset und wie steht das in Verbindung mit dem Zukunftswald?
Anna Petersen: Es kann ab dem Frühjahr 2022 über unseren Webshop www.team-tree.de in zwei Varianten bestellt werden. Die eine Variante ist ein DNA 5 großes Set für Menschen, die im Personal- oder pädagogischen Bereich arbeiten. Man kann es für Gesprächsrunden, wie z.B. Mitarbeitergespräche oder Elternabende oder einen Klassenrat verwenden. Die zweite Variante hat die gleichen Motive als Postkarten, die man verschicken oder als kleines Geschenk z.B. zu Weihnachten verschenken kann. Die Karten geben uns auch die Möglichkeit, sehr gut mit Leuten über den Zukunftswald ins Gespräch zu kommen und mehr Aufmerksamkeit dafür herzustellen. Wir verstehen uns ja auch als Vernetzer zwischen dem Projekt und potenziellen Spendern.
Hanna Röder: Die Postkartenvariante ist auch schon fertig und wir verkaufen sie z.Zt. noch über unsere Mailadresse info@team-tree.de, da unsere Webseite und Webshop noch nicht fertig sind. Das 18teilige Team-Tree Kartenset kostet 15€ pro Stück, ab fünf Sets 13€ und ab 10 Sets 11€ je Stück zzgl. Versandkosten. Wir würden uns riesig freuen, wenn viele Leute von hier mit dem Kauf eines Postkartensets den Zukunftswald unterstützen. Denn natürlich können wir nur spenden, wenn wir auch Einnahmen haben 😊 Also schickt uns eine Mail mit der Menge an Sets und Euren Adressen!!!
Tipidorf: Das klingt wirklich toll. Vielen Dank für Euer Engagement und das Gespräch!

Anna Petersen und Hanna Röder
Anna Petersen und Hanna Röder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0